top of page

Ein paar Fragen an Verena Blacha



Was macht eigentlich Verena Blacha?

Ich bin eine 26-Jährige Steuerassistentin aus Saarbrücken und Saarländerin durch und durch. Neben meinem Beruf habe ich mich bis zum Ende meines Studiums in der LHG engagiert, seit neuestem nun als Landesvorsitzende der Jungen Liberalen im Saarland. In der noch verbleibenden Freizeit spiele ich aktiv Basketball, aber freue mich auch mal in Ruhe ein gutes Buch in die Hand nehmen zu können.


Ein guter Tag beginnt mit...?

… einer starken Tasse Kaffee.


Als Kind wollten Sie sein wie...?

… Hermine Granger – unfassbar klug und gleichzeitig unfassbar mutig.


Wann kamen Sie das erste Mal mit der Politik in Berührung?

2021 über die LHG-Saar – ein Bekannter fragte mich, ob ich nicht Lust hätte für das Studierendenparlament der Universität des Saarlandes zu kandidieren.


Liberal bedeutet für Sie...?

…, dass jeder frei ist zu tun und zu lassen, was er möchte – genau so lange, wie nicht eine andere Person in diesem Recht eingeschränkt wird.


Wenn Sie eine einzige Sache auf der Welt verändern könnten, was wäre das?

Den Neid, der viele Menschen leider hemmt und auffrisst, aus der Gefühlswelt der Menschen zu streichen.


Mit welcher Persönlichkeit – lebendig oder tot – würden Sie gern einmal zu Abend essen?

Rosa Parks.


Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Wenn Du aufgibst, wirst Du nie erfahren, ob Du doch ans Ziel gekommen wärst.


Ein Wort zum VLA: Ein starker Unterstützer mit einem starken Netzwerk.

Comments


bottom of page